Neuigkeiten aus der Zucht BaBoTiTa´s
und der Hundeschule Step by Step

 
Kontakte

Kontakt Zucht
der Name BaBoTiTa´s interessante Links

Impressum

Wunsch=>Welpe=>Hund

am Anfang der Wunsch
die Entscheidung
Welpenzubehör
der erste Tag / Woche
erstes Lernen
die richtige Welpengruppe
Charakteren der Hunde
Erziehungshinweise
Regeln für zu Hause
Leinenführung. ruhiges Sitz
Kind und Hund

meine Hunde
Tahira "Tiffi"
Cyla
Finja "Fia"
der Lagotto

Pflegehinweise
Rassestandard
das Wesen eines Lagotto
 HD - PennHip

Würfe
A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
    Bilder
meine Hunde 2/13
in Naumburg
meine Hunde 3/12
Benaja Danina Elmira zu Besuch
Timo
Taisa
Tiffi
Benaja zu Besuch
1. Lagotto Treffen
in Erinnerung

Timo
Taisa
Silja
Baldo

diverse Dinge

 

 

 

 

10.11.18 Meinen 5 Hunden geht es prima! Sie bekommen nun regelmäßig ein kleines Frühstück mit Haferflocken und Obst (hier ein Link für die Obstsorten, die unsere Lieblinge essen dürfen: Obstliste) und Abends bekommen sie mit dem Futter von Reico noch einige Gemüsestückchen dazu (hier eine Liste mit den Gemüsesorten, die unsere Lieblinge essen dürfen: Gemüseliste) Man merkt, dass sie nun satt und zufrieden sind und vertragen es auch super gut. Ich bin sehr zufrieden und auch meine Mela wird endlich mal richtig satt.

Katinka hat sich auch mal wieder gemeldet. Da sie eine PennHip OP hatte, habe ich sie um einen kleinen Bericht gebeten aus heutiger Zeit. Vielen Dank dafür. Den Bericht können sie auf der Seite über die Hüfte gern lesen.

28.10.18 nun ist wieder Ruhe eingekehrt. Es war ja dann doch etwas mehr aufregend. Alle Welpen sind super gut zu Hause angekommen und man kämpft um eine neue Routine. Alle haben die Autofahrt toll gemeistert, sind problemlos eingezogen und schlafen schon volle 7 Stunden durch.

Schön ist, dass wir in diesem Jahr das Weihnachtsfest mal so richtig in vollen Zügen genießen können. Ich liebe ja Weihnachten mit den ganz speziellen Flair. Noch steht der ganz große Herbstputz im Vordergrund, aber das wird schon.

Allen Hunden geht es prima. Nun sind sie auch nach langer Zeit mal wieder richtig geschoren - das erste mal mit der Schermaschine und ich bin sehr zufrieden - die Krallen sind gekürzt, die Ohren glänzen und der Hunger ist ungebremst. Derzeit muss ich mit Möhren, Äpfel und Gurke auffüllen, damit sie satt werden. Aber wir wissen ja alle wie schwer es ist, ein Kilo runter zu bekommen.

10.09.18 Alles läuft prima mit Mela´s Welpen. Da gibt es nichts zu meckern.

Durch Urlaub und so war es mir vergönnt mich um alle Hunde für ein paar Tage kümmern zu dürfen. Lagotti machen es einem aber auch ganz leicht auch für ein großes Rudel da zu sein. Deshalb habe ich mal wieder ein paar Bilder von den Großen gemacht. meine Hunde

09.08.18 Mela hat es super geschafft ihren zweiten Wurf auf die Welt zu bekommen. Wir haben einen Rüden und drei Hündinnen bekommen. Alle sind wohl auf. R Wurf

06.08.18 so, nun ist heute der errechnete Termin, 63. Tag, für die Geburt von Mela´s zweitem Wurf. Nur haben wohl die Welpen diese Statistik nicht gelesen. Heute sieht es nicht so aus, als ob etwas passiert. Aber alles ist noch im normalem Bereich. Es gab schon Würfe, die am 70. Tag gesund und munter geboren worden sind. Ihre letzten Welpen sind am 65. Tag geboren. Man sieht es ja derzeit nicht. Es ist so heiß, heiß, heiß dass alle Hunde hecheln. Sind da Wehen dabei? Man sieht es nicht. Gut ist, dass wir im Untergeschoss ein wohl temperiertes Zimmer haben wo es Sommer wie Winter zwischen 18 und 22° warm ist. 22 werden aber nur bei so heißem Wetter wie jetzt erreicht. Ich schlafe zu Zeit mit ihr dort auf der Luftmatratze. Wie angenehm!! Auf alle Fälle schmeckt ihr das gesamte Essen noch super gut und auch ihre Körpertemperatur ist noch nicht im Keller gewesen. Das wäre so ein sicheres Zeichen das es bald los geht. In jedem Fall ist sie kugelrund und hat reichlich 3 kg zugenommen. Sollen da wirklich "nur" 4 Welpen drin sein? 4 Welpen laut Ultraschall, 5 Welpen laut meiner Statistik und 6 Welpen vom Gewicht her. Na, lassen wir uns überraschen und drücken die Daumen. Hauptsache sie sind alle gesund.

 
20.06.18 der letzte Eintrag ist schon etwas her. Man weiß manchmal nicht, wo man anfangen soll. Der Q Wurf hat sich super entwickelt. Alle sind gesund und munter und außer dass alle einen kleinen Vorbiss haben war der Zuchtwart mit den Welpen sehr zufrieden. Inzwischen sind sie wohlbehalten in ihrem neuen zu Hause angekommen. Man bemüht sich um einen neuen Alltagsablauf, den der kleine neue Mitbewohner auch zufrieden stellt. Das ist ganz und gar nicht so einfach. Aber alle haben die besten Voraussetzungen. Ich bin ganz sicher, dass alles schnell in normale Bahnen kommt. Auf alle Fälle sind alle Glücklich.

Inzwischen ist auch nun endlich Mela am 05.06 in die Hochhitze gekommen. Ein super toller Rüde, der mir sehr gut gefallen hat von seinem Wesen her, ist extra aus der Schweiz angereist und war sofort von klein Mela begeistert. Gut, das ist nicht die große Kunst wenn eine Hündin in der Hochhitze ist. Aber auch meine Mela habe ich nicht wieder erkannt. Hat sie bei ihrem ersten Rüden doch so ein gezicke an den Tag gelegt, präsentierte sie diesem Rüden alle ihre wunderschönen Weiblichkeiten. Er brauchte nur noch zuzugreifen oder so. Im Anschluss spielte er so friedlich und lieb mit allen meinen Mädels - das habe ich so noch nie erlebt. Meine kleine Polly war ja hin und weg von dem schönen Rüden. Leider hat er nicht mit ihr gespielt. War aber auch sehr warm. Ein herzliches Dankeschön auch der Tierklinik Jena Ammerbach, die so schnell einen Termin für die Augenuntersuchung frei machen konnte. Das hat alles super geklappt. Das Ergebnis waren sehr schöne und gesunde Augen bei beiden.

Inzwischen stimmt auch das Bild eines Schotterweges auf meiner Kontaktseite nicht mehr. Was man alles mit Nachbarschaftsgemeinschaft schaffen kann ist unglaublich. Die drei Anwohner und einige Freiwillige, die diesen Weg häufig nutzen haben es geschafft innerhalb von nur 2 Wochen unsern Weg zu ebnen, Borde zu setzen und zu pflastern. Der sieht so super spitze aus. Da beneiden und alle anderen Wickerstedter darum. Man lernt nun völlig neue Leute kennen weil alle mal hier lang spazieren gehen müssen um sich das anzuschauen. Das war ein ganz tolles Gemeinschaftsprojekt. Im September folgt dann die angemessene Einweihung mit Spanferkel. Da freuen wir uns schon drauf.

unser alter geschotterter Weg
29.04.18 was für eine Freude. Nun bin ich wieder Mitglied in einem Lagotto Zuchtverein. Der VDH hat den  https://www.lagotto-wasserhunde.de/    LRWDe.V. als einen seiner Mitglieder aufgenommen. Das heißt wir dürfen dort in Zukunft zuchttechnisch alles selber machen. Warum sage ich wir? Ich wurde gestern herzlichst sofort als Mitglied aufgenommen.

14./15.04.18 Unser Q Wurf ist geboren. So verrückt und außergewöhnlich gibt es nur ein mal. Lessen sie bitte Q Wurf

29.03.18 Wir sind im letzten Drittel der Trächtigkeit. Ein sicheres Anzeichen ist, dass man das erste mal durch die Bauchdecke winzige Bewegungen der Welpen sehen kann. Das war heute der Fall. Laut meiner Statistik dauert es nun bis zur Geburt noch ca. 15 Tage. Also alles perfekt. Heute haben wir den 49. von ca. 63 Tagen. Meine Taisa und Mama von Cyla hat mit einem Welpen im Bauch auch schon mal 71 Tage gebraucht. Mittels Kaiserschnitt kam dann kern gesund klein Hanjo auf die Welt. Ich drücke der Zuchtstätte in Bayern alle Daumen für ein gutes Gelingen. Aber ich weiß wie das Warten an den Nerven zehrt. Cyla geht es super, sie hat unbändigen Hunger. Sie hat schon 2,7 kg zugenommen und der Bauchumfang ist um 16cm größer.

12.03.2018
Endlich!!! Mein Büro ist renoviert. Nun habe ich mir die Mühe gemacht, mal alle Ordner in die Hand zu nehmen und auszusortieren und umzusortieren. Ich bitte deshalb um Entschuldigung, wenn ich die Mails noch nicht beantwortet habe. Aber hier war das reinste Chaos ausgebrochen.

neuer Bodenbelag, neue Regalschränke, mit kleiner Schmollecke rechts für Polly, wenn sie mal wieder ihre Hörnchen angespitzt hat.


die Hundekuschelecke


und neue Möbel im Welpenspielzimmer die auf Füßen stehen, damit man auch mal darunter sauber machen kann.

Die Wurfkiste ist etwas kleiner geworden weil sich die Welpen gerade in der ersten Woche gern mal verlaufen haben und manche Hündin etwas nervös reagiert hat. Und neben dem Wärmestahler von oben ist eine Wärmematte unter die Wurfkiste gekommen. Ich freue mich wirklich.

Und das tollste, Cyla ist gedeckt worden und der Ultraschall am Montag hat ergeben, dass sie trächtig ist. Wir freuen uns auf den Q Wurf.

Derzeit bin ich zwar in keinem Verein aktiv, (war ich vorher auch nicht aber zumindest Mitglied) züchte aber mittels Züchtervereinbarung über den Lagotto Romagnolo Züchterverein. Ob das so bleibt oder sich noch einmal grundlegend ändert, hängt von der VDH Versammlung und Beschlussfassung am 22.04. ab. Für den Wurf Cyla und Coco ändert sich aber nichts daran.


02.02.18 Die Zeit rennt und man kommt in vielerlei Hinsicht aus dem Staunen nicht mehr raus. Für die Zucht ist nun die Lagotto Romagnolo Züchtergemeinschaft e. V. (kurz LRZ) zuständig die Mitglied im VDH werden durfte. Ich darf nun nicht mehr direkt über den VDH als Betreuer züchten sondern nur noch über den LRZ. Dabei darf ich aber nun nicht mehr Mitglied im 1. Lagotto Romagnolo Club Deutschland (1. LRCD) Mitglied sein, weil der als so genannter Dissidenz (also widerständlich ausgerichtet und oppositionell zum VDH) gesehen wird. Ich bin nun seit fast 10 Jahren Mitglied in diesem 1. LRCD und habe mich immer nach den Vorgaben und Regeln des VDH und des Clubs gehalten und alle waren glücklich, alles lief super. Können sie das verstehen? Nein? Ich auch nicht. Ich habe also heute die Mitgliedschaft gekündigt und werden nun versuchen ohne einen Verein im Hintergrund einen Züchtervertrag mit dem LRZ zu treffen - so zumindest der geistige Plan. Es gibt ja dann noch einen Club (LRWD), der ist aber erst in der Antragsphase und man weiß leider nicht, wo die Reise hingeht. Er muss auch Mitglied im VDH werden um sich um die Zucht seiner Mitglieder kümmern zu dürfen. Man könnte meinen, wenn man alle Vor.- und Aufgaben erfüllt hat ist das nicht schwer, aber wohl leider doch.

Gestern ist nun meine Cyla in die Hitze gekommen. Ich habe mich dazu entschlossen sie doch noch mal decken zu lassen. Es wäre doch zu schade, wenn das außergewöhnliche Liebe Herzensgute von Taisa und Cyla verloren geht. Ich war gestern noch beim Augenarzt und habe bestätigen lassen, dass sie an keinem Katarakt der Augen leidet. Ein ganz großes Blutbild hatten wir ja erst machen lassen der bestätigte, dass sie kern gesund ist. Heute war ich nun schnell bei meinem Arzt und habe noch einen Abstrich nehmen lassen. Nur um auf Nummer sicher zu gehen, dass wir dann den Rüden oder die Welpen nicht gefährden würden. Schauen wir mal, was dabei raus kommt.

Und klein Polly - ich kann ihnen sagen - Miss Hörnchen. So ein großer Sturkopf mit riesigen Hörnchen. Wenn sie was nicht will, oder etwas viel schneller will, dann können wir das deutlich hören. Das ist nicht ganz einfach und sie musste schon ein paar mal in die "Schmollecke" bis sie sich beruhigt hat. So was darf man nicht durchgehen lassen. Und die Sauberkeit? Nun ja, Miss Hörnchen hat da wohl in der Anleitung für Welpen dieses Kapitel überschlagen. Manchmal klappt es ganz gut und manchmal geht einfach gar nichts. Aber die Handtücher aus meinem Bad klauen - das macht Spaß!! Ansonsten bin ich aber super glücklich. Sie schläft bis fast 6 Uhr morgens durch, frisst gut und hat nun schon reichlich 4 kg auf den Rippen. Das Schönste ist natürlich mit Mama Fia zu spielen die das genießt und sichtlich glücklich ist. Letzten Samstag sind wir zum ersten mal mit dem Auto gefahren und haben beim Tierarzt Hallo gesagt. Gestern war sie mit zur Augenuntersuchung und heute nun hat sie ihre Impfung bekommen. Das macht ihr gar nichts aus. Sie stiefelt ganz unbeeindruckt überrall herum und begrüßt alles und jeden. Das sieht sehr gut aus.

Ich habe die Ahnentafeln vom VDH bekommen. Ich werde versuchen sie in der nächsten Woche noch zu versenden.