Anima Taisa von den BaBoTiTa´s "Asti"

Würfe
B C D E
F G      
A - Wurf
Alicia Taisa "Locke"
Alina Taisa "Nici"
Anima Taisa "Asti"
Arietta Taisa "Lotte"
Althea Taisa "Rosi"
Artemia Taisa "Lotta"
Antolio Alberto "Anton"
Arturo Alberto "Jumper"
Neuigkeiten

Newsseite,
Wurfplanung
aktueller Wurf

Zucht BaBoTiTa´s

alle Themen auf einen Blick
der Name BaBoTiTa´s,
Wurfplanung,
Interessenten,

Kontakte

Kontakt Zucht
Kontakt Ausbildung

Gästebuch
interessante Links
Impressum

Wunsch=>Welpe=>Hund

am Anfang der Wunsch
die Entscheidung
Welpenzubehör
der erste Tag / Woche
erstes Lernen
die richtige Welpengruppe
Charakteren der Hunde
Erziehungshinweise
Regeln für zu Hause
Leinenführung, ruhiges Sitz
Kind und Hund

meine Hunde
Timo
Taisa
Tiffi

Cyla
der Lagotto

Pflegehinweise
Rassestandard
das Wesen eines Lagotto

Würfe
A B C D
E F G  
    Bilder
in Naumburg
meine Hunde 3/12
Benaja Danina Elmira zu Besuch
Timo
Taisa
Tiffi
Benaja zu Besuch
1. Lagotto Treffen
in Erinnerung

Silja
Baldo

diverse Dinge

 

 

 

 

03.10.2008
75223 Niefern Öschelbronn
kastrierte Hündin

 

17.04.2009
17.04.2009
Asti und Mia spielen immer noch sehr viel. Dabei geht es wild her. Mittags treffen wir uns mit einer Elo-Hündin für einen großen Spaziergang, dabei rennen die 3 Hündinnen in großen Kreisen über die Wiesen und haben sehr viel Spaß. Asti wird immer schneller und natürlich auch größer. Inzwischen kann sie mit den Beiden "Großen" ganz gut mithalten. An Vögeln hat Asti nach wie vor großes Interesse. Mit konsequentem Clicker-Training konnte ich das Hinterherjagen aber abstellen. Asti ist ein sehr freundlicher Hund und muss jeden Menschen und Hund begrüßen, den wir unterwegs treffen! Daran arbeiten wir im Moment, dass sie so lange bei mir bleiben muss, bis ich Ihr freigebe. Es gibt immer was zu lernen!!!!
Der Vorbiss hat sich zu einem normalen Gebiss entwickelt! Unseren 1. Probeausflug mit dem Wohnmobil haben wir auch mit Asti gemacht. Sie hat sich gleich hingelegt und geschlafen, als ob sie schon immer im Wohnmobil gefahren wäre! Der Pfingsturlaub kann also kommen.

Das Autofahren mit den Welpen hat sich da auf jeden Fall gelohnt! Vielen Dank Gabi!!

Sie ist sehr wachsam, zu Hause hat sie abends, wenn wir ins Bett gehen, den Platz an der Haustür für sich ausgesucht. Von dort meldet sie auch, sobald Jemand unsere Einfahrt betritt. Im Garten muss ich Ihr noch klarmachen, dass nicht alle Leute, die an der Straße entlanglaufen auch angebellt werden müssen! :-))
Ich habe noch ein paar Bilder angehängt, inzwischen wurden aber Beide von Ihrem Winterpelz befreit und mit 13 mm geschoren!

Ansonsten läuft es inzwischen ganz gut. Ich muss Dir noch berichten, dass Asti schielt. Ich wollte das ja am Anfang nicht so richtig glauben. Mein Sohn, der Augenoptiker lernt, hat dies am 1. Tag als Asti zu Hause war, gleich gesagt. Wenn man die Bilder von Ihr ansieht, bei welchen sie direkt in die Kamera blickt, fällt es einem sehr auf(auch schon bei den Welpenbildern bei Dir). Mein Tierarzt sagt für die Hunde sei das kein Problem. Für uns ist das nicht schlimm, wenn es sie nicht stört!! Irgendwann habe ich auch festgestellt, dass sie die Rute nicht stellt, wie Mia. Beim Abtasten habe ich dann festgestellt, dass wohl irgendwann die Rute gebrochen war und jetzt verknöchert ist. Ich nehme an, dass ist beim Spielen mit Mia passiert. Es ging und geht ja wild zu, einmal gegen den Schrank oder ähnliches geknallt. Na ja, so ist das! Da wir ja auf keine Ausstellung wollen, ist das alles zweitrangig!