Danja Tahira von den BaBoTiTa´s

Würfe
A B C E
F G      
D - Wurf
Danilo Kosmos "Leo"
DarioKosmos "Dario"
DevinKosmos "Tufo"
DaninaTahira "Dina"
Danja Tahira "Danja"
DjamilaTahira "Djamila"
Neuigkeiten

Newsseite,
Wurfplanung
aktueller Wurf

Zucht BaBoTiTa´s

alle Themen auf einen Blick
der Name BaBoTiTa´s,
Wurfplanung,
Interessenten,

Kontakte

Kontakt Zucht
Kontakt Ausbildung

Gästebuch
interessante Links
Impressum

Wunsch=>Welpe=>Hund

am Anfang der Wunsch
die Entscheidung
Welpenzubehör
der erste Tag / Woche
erstes Lernen
die richtige Welpengruppe
Charakteren der Hunde
Erziehungshinweise
Regeln für zu Hause
Leinenführung, ruhiges Sitz
Kind und Hund

meine Hunde
Timo
Taisa
Tiffi

Cyla
der Lagotto

Pflegehinweise
Rassestandard
das Wesen eines Lagotto

Würfe
A B C D
E F G  
    Bilder
in Naumburg
meine Hunde 3/12
Benaja Danina Elmira zu Besuch
Timo
Taisa
Tiffi
Benaja zu Besuch
1. Lagotto Treffen
in Erinnerung

Silja
Baldo

diverse Dinge

 

 

 

 

13.03.2011
56170 Bendorf

 



23.10.2011
Danja Tahira von den BaBoTiTa´s 23.10.2011
14.03.2012

nach langer Zeit habe ich gedacht, dass ich Ihnen zum 1. Geburtstag von Danja noch mal schreibe. Ich denke unserer Danja geht es gut. Sie wird von allen gerne gemocht. Sie ist ein sehr, sehr freundlicher Hund. Sei es zu Menschen oder auch zu anderen Tieren. Mit dem Zwergkaninchen meiner Tochter frisst sie aus einer Futterschale und wenn Paul draußen ist, will sie mit im spielen (nicht beißen!!!). Überall da wo wir hinkommen wird sie freundlich empfangen. Nach der Winterpause sind wir jetzt schon 2. Mal wieder in der Hundeschule gewesen. Die Trainerin sagt, dass sie es sehr gut macht (nur zu Hause klappt es manchmal nicht so). Aber wir arbeiten noch dran. Bis vor kurzem habe ich mich auch noch nicht getraut sie frei laufen zu lassen. Mit der Schleppleine, die sie hinterherzieht, klappt es ganz gut. Sie läuft nicht weit weg und kommt auch ohne zurufen immer mal wieder zu mir.

Probleme hatten wir mit einem Milchzahn, der nicht rausfallen wollte. Die Tierärztin hat gemeint, man müsste ihn mit einer Betäubung ziehen, da er noch sehr fest gesessen hat. Ich habe mit gedacht, dass man vielleicht warten könnte, bis wir die HD-Untersuchung unter Narkose machen lassen. Aber mittlerweile hat sich das Problem von selbst gelöst. Der Milchzahn war irgendwann nicht mehr da.

Seit drei vier Monaten ist Danja richtig stubenrein. Sie meldet sich auch. Wenn ihr aber was nicht so richtig in den Kram passt, hat sie schon mind. vier Mal eine Pippi-Straße vom Eingang bis hin zu Marens Zimmer hinterlassen. Gut, dass wir Fliesen und Laminat haben. Man merkt schon, wenn ihr irgendetwas nicht passt.

Am 24. Dezember hat Maren festgestellt, dass Danja "läufig" ist. Das ging eigentlich ganz gut über die Bühne. Ich habe ihr auch kein Höschen angezogen, da ich gedacht habe, dass ich damit ihren natürlichen Instinkt unterdrücke. Hier und da hat sie schon einmal ein paar Tropfen verloren.

Was ich ja gar nicht wollte, ist eingetreten. Seit Danja an Größe gewonnen hat und ins Bett springen konnte, liegt sie das ein oder andere Mal mit im Bett. Nachts aber geht sie in ihre Schlafbox, die immer noch neben meine Bett steht. Sie lässt uns aber auch am Wochenende ausschlafen. Sie merkt aber direkt, wenn einer von uns wach ist.

Mit Vorliebe hat es Danja auf Strümpfe, Unterhosen und besonders auf Brillen abgesehen. Die von meinem Mann und auch eine von mir, hat sie ganz kaputt gebissen und auch schon zweimal nur die Gläser. Man darf keine Brille in Reichweit von Danja liegen lassen. Sie schon, dass sie das nicht soll. Zeigt sich nach der Tat ganz reuevoll. Na ja, mittlerweile lege ich sie so hin, dass Danja nicht rankommt oder direkt in eine Schublade. Komisch Danja kommt manchmal an Sachen ran, die eigentlich nicht erreichbar für sie sind. Aber ich glaube die wird dann immer länger und länger.

 

 

Welpenbilder
Post
neueste Post
 

 

Danja Ahnentafel