Lagotto Romagnolo D Wurf BaBoTiTa´sWurf

Kontakte

Kontakt Zucht
der Name BaBoTiTa´s interessante Links

Impressum

Wunsch=>Welpe=>Hund

am Anfang der Wunsch
die Entscheidung
Welpenzubehör
der erste Tag / Woche
erstes Lernen
die richtige Welpengruppe
Charakteren der Hunde
Erziehungshinweise
Regeln für zu Hause
Leinenführung. ruhiges Sitz
Kind und Hund

meine Hunde
Tahira "Tiffi"
Cyla
Finja "Fia"
der Lagotto

Pflegehinweise
Rassestandard
das Wesen eines Lagotto
 HD - PennHip

Würfe
A B C D
E F G H
I J K L
M N O P
Q R S T
    Bilder
meine Hunde 2/13
in Naumburg
meine Hunde 3/12
Benaja Danina Elmira zu Besuch
Timo
Taisa
Tiffi
Benaja zu Besuch
1. Lagotto Treffen
in Erinnerung

Timo
Taisa
Silja
Baldo

diverse Dinge

 

 

 


Comes cordis Kosmos
braunschimmel
HD-A. JE +/-. Augen frei. PL frei
 


Tahira Klea of Golden Comfort "Tiffi"
weiß/braun
HD A1. JE frei. Augen frei. PL frei

Tahira Klea of Golden Comfort

 
Pedigree Deckdatum geb. Datum Rüden / Hündin
  14.01.2011 13./14.03.2011 3  /  3
1. Woche 13.03. - 19.03.2011
D-Wurf BaBoTiTa´s 15.03.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 15.03.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 15.03.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 15.03.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 15.03.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 15.03.2011
Danilo
"Leo"

307g
13.03.
22.00
Rüde
braunschimmel
Dario
"Dario"

284g
13.03.
22.15
Rüde
weiß
Devin
"Tufo"

286g
13.03.
22.40
Rüde
braunschimmel
Danina
"Dina"

283g
14.03.
0.50
Hündin
weiß/braun
Danja
"Danja"

231g
14.03.
1.50
Hündin
weiß/braun
Djamila
"Djamila"

286g
14.03.
2.22
Hündin
weiß/braun
D-Wurf BaBoTiTa´s 17.03.2011 17.03.2011
  • Mama und Küken geht es sehr gut. Sie haben bereits gestern Abend um die 10g zugenommen. Recht ungewöhnlich. aber phantastisch. Tiffi weicht ihnen nicht von der Seite und nimmt sich nicht mal zum essen viel Zeit. Das Saubermachen übertreibt sie fast. Die komischen Nabelreste muss man ja nicht dran lassen und die überstehenden "Läppchen" am Kopf könnte man ja auch noch vorsichtig abknabbern.
  • 17.03.2011 heute die ersten Gruppenbilder. Die werden sich in den ersten 2 Wochen sehr ähneln. Die Bilder geben aber nicht annähernd die spannende Realität wieder. Man könnte Stunden vor der Wurfkiste verbringen und es würde nie langweilig. Ich bin absolut happy. Tiffi kümmert sich. als ob sie das schon zig mal gemacht hätte. alle sind blitz blank sauber und haben gestern zwischen 30 und 40g zugenommen. Sie nimmt ihre Aufgabe super ernst. lässt sich aber durch ein verlaufenes Küken nicht aus der Ruhe bringen. Die können nämlich schon mal ganz schön laut werden.
2. Woche 20.03. - 26.03.2011
D-Wurf BaBoTiTa´s 20.03.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 20.03.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 20.03.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 20.03.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 20.03.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 20.03.2011
Danilo
"Leo"

578g
Dario
"Dario"

573g
Devin
"Tufo"

516g
Danina
"Dina"

517g
Danja
"Danja"

478g
Djamila
"Djamila"

567g
D-Wurf BaBoTiTa´s 23.03.2011 23.03.2011
  • 20.03.2011 wie doch die Zeit schon wieder vergeht. Eine Woche ist schon wieder um und sie entwickeln sich prächtig. Nicht von den Fotos täuschen lassen. sie passen von der Größe her noch in eine Hand.
  • 23.03.2011 ich weiß gar nicht. was ich berichten soll. Alles läuft super. Sie entwickeln sich Zusehens und Tiffi kümmert sich nach wie vor wie ein Profi. Sie traut sich auch schon mal die eine oder andere Pause zu machen und liebt es. wenn ich sie dann mit Streicheleinheiten verwöhne. Da wird sie wieder zu meinem kleinen Tiffchen.
  • 24.03.2011 der Zuchtwart war da und war mit allen Welpen sehr zufrieden.
3. Woche 27.03. - 02.04.2011
D-Wurf BaBoTiTa´s 28.03.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 28.03.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 28.03.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 28.03.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 28.03.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 28.03.2011
Danilo
"Leo"

963g
Dario
"Dario"

971g
Devin
"Tufo"

875g
Danina
"Dina"

873g
Danja
"Danja"

790g
Djamila
"Djamila"

929g
D-Wurf BaBoTiTa´s 31.03.2011 31.03.2011  
  • erster Tag der 3. Woche. Heute war das erste mal Entwurmen dran. zur Freude unserer Küken. Sie haben ganz schön gespuckt. war es doch das erste "Fremde" auf der Zunge. Die Gewichte sprechen für sich. Ich hatte noch nie so runde Welpen :-). Gleichzeitig habe ich heute die winzigen Krallen geschnitten. Nicht ganz einfach. aber zur Schonung der Zitzen. die ganz schöne "Gebrauchsspuren" haben. muss das sein. Bilder kommen dann etwas später. das war genug Aufregung für einen Tag. Derzeit sind noch alle Augen zu. Das müsste sich aber im Laufe der Woche ändern.

    Oje. oje. die Wurmkur hatte einen durchschlagenden Erfolg. Und irgendwie muss wohl immer ein anderer Welpen am Hintern gelegen haben. Auf alle Fälle waren alle über dem Rücken vom Kopf bis Schwanz besch... Das schafft auch eine Tiffi nicht mehr sauber zu machen. Alle mussten noch ein Vollbad nehmen. Welpan ist eigentlich ein sehr mildes Mittel. aber manchmal reagieren die Welpen halt doch.
  • 28.03.2011 Heute scheint alles wieder normal. Zumindest waren alle Welpen heute morgen so sauber. dass man Bilder machen kann. Ich gehe aber davon aus. dass sich alles im laufe des Tages normalisiert und der Kot wieder eine feste Form annimmt. Trotz der frühen Geburt ist die Entwicklung schön normal. Heute morgen hatten die 2 Rüden Danilo und Devin schon die Augen auf.
  • 31.03.2011 Alle entwickeln sich prächtig und alle Augen sind nun auf. Die ersten Spielversuche kann man auch schon beobachten. Leider hat sich der Kot noch nicht vollständig normalisiert. so dass es schon mal zu hässlichen gelben Flecken kommen kann. was bei so hellen Hunden auch wirklich keine Kunst ist. Vermutlich ist doch eine leichte Infektion schuld. Das ist aber nicht weiter schlimm. Wenn sie es jetzt nicht bekommen. dann bekommen sie es später. Da sie alle sehr gut zunehmen gibt es keinen Grund zur Sorge. Nur das Anfassen müssen wir noch etwas nach hinten schieben.
4. Woche 03.04. - 09.04.2011
D-Wurf BaBoTiTa´s 04.04.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 04.04.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 04.04.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 04.04.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 04.04.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 04.04.2011
Danilo
"Leo"

1.320kg
Dario
"Dario"

1.293kg
Devin
"Tufo"

1.245kg
Danina
"Dina"

1.214kg
Danja
"Danja"

1.160kg
Djamila
"Djamila"

1.259kg
 D-Wurf BaBoTiTa´s 08.04.2011   08.04.2011  
  • 04.04.2011 nun ist seit 3 Tagen alles wieder Bestens. Nichts ist mehr verschmiert und alle sind wieder blitz sauber. Das Anfassen ist ab sofort uneingeschränkt erwünscht. Wie man auf den neuen Bildern sehen kann. ist schon ganz schön Bewegung drin. Die Aktivphasen beschränken sich zwar noch auf wenige Minuten. aber immerhin. Zufüttern brauche ich noch gar nicht. Sie nehmen alle immer noch sehr gut zu. Was für eine Leistung meine liebe Tiffi.
  • 08.04.2011 Unseren Küken geht es sehr gut. Sie haben schon einmal am Welpennassfutter genascht und waren heute zu ihrem ersten Ausflug unterwegs. Die ersten Eckzähnchen sind auch schon durchgebrochen. Ansonsten sind es sehr genügsame und ruhige Welpen. Aber die Aktivitäten mit dem deutlichen Nein kommen noch. Da bin ich mir ganz sicher. In der nächsten Woche werde ich die ersten Tests mit ihnen machen und sicher auch davon berichten.
5. Woche 10.04. - 16.04.2011
D-Wurf BaBoTiTa´s 11.04.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 11.04.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 11.04.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 11.04.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 11.04.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 11.04.2011
Danilo
"Leo"

1.691kg
Dario
"Dario"

1.586kg
Devin
"Tufo"

1.616kg
Danina
"Dina"

1.609kg
Danja
"Danja"

1.516kg
Djamila
"Djamila"

1.667kg
D-Wurf BaBoTiTa´s 15.04.2011 15.04.2011
  • ein schönes und ereignisreiches Wochenende geht zu ende. An beiden Tagen hatten unsere Küken Besuch. den sie super gemeistert haben. Durch den jetzt täglichen Auslauf im Zimmer. konnte ich sie dabei immer frei laufen lassen. Das haben sie sichtlich genossen. Da unser Danilo es heute fast geschafft hätte über den Rand der Wurfkiste zu klettern. habe ich nun kurzer Hand das Zimmer noch heute Abend umgeräumt.  Die Wurfkiste ist nun offen und das Zimmer frei zugänglich. Mal sehen. wann sich der erste lautstark beschwert. weil er den Rückweg nicht gefunden hat. :-) Heute war auch die 2. Entwurmung dran. Dieses Mal mit Panacur. Mal sehen. wie sie es vertragen.
  • 11.04.2011 alle haben das Wurmmittel sehr gut vertragen. Es gab keine "Schmierereien". Es hat sich auch keiner laut beschwert. weil er den Eingang nicht gefunden hätte. Das klappt auf Anhieb hervorragend. Die ersten 2 Tests habe ich heute gemacht. einer steht aber noch aus. Den Test mit der verdrehten Wurfkiste mache ich aber etwas später.
    1. Test: Man nimt den Welpen in beide Hände. so dass die Beine von mir weg gestreckt sind. der Rücken zeigt zu mir. Man streckt nun die Arme lang aus. (Bitte den Welpen gut fest halten. er darf nicht raus rutschen) Ein Welpe. der Vertrauen zu Menschen hat. wird sich in diese Situation ergeben und wie ein nasser Sack in ihren Händen hängen. Das ist eine super Voraussetzung. Ein heftiges Wehren bedeutet kein Vertrauen und ein etwas angespanntes Verhalten könnte in der Folgezeit zu fremdeln gegenüber Menschen bedeuten. Aber das kann man wieder mit einem Spiel hinbekommen.
    2. Test: Man legt den Welpen Rücklinks in den Arm am Körper (wie ein Baby). Eine starke Charaktere lässt sich das gar nicht gefallen. Ein Denker würde kurz liegen bleiben und nach spätestens 30Sekunden sich aus dem Arm winden und ein eher ruhiger Typ würde die ganze Zeit drin liegen bleiben. Während der Zeit des Liegens bitte nicht streicheln. Wir wollen ja die Reaktion des Welpen sehen. Für unsere noch sehr kleinen Welpen habe ich eine Zeit von Max. 15 Sekunden angesetzt.
    Einen Welpen zu beurteilen ist nicht so einfach. Ich bin der Meinung. dass erst mehrere Tests und natürlich die Beobachtung des Spielverhaltens in der Gruppe ein Gesamtbild ergibt. Ich würde aber sagen. dass wir ausschließlich mittlere Charakteren haben. mit einer jeweiligen Tendenz zur Stärke oder Zurückhaltung.
  • 15.04.2011 in der letzten Woche habe ich nun den Test mit der verdrehten Wurfkiste gemacht. Ich bin sehr zufrieden. Das Ergebnis ist auf der neuen Gruppenbilderseite.
    Heute nun noch mal ein paar Schnappschüsse im Welpenraum. Das werden sicher die letzten sein. Dieses Wochenende werde ich den Welpenspielraum vorbereiten und dann können sie einen neuen Abschnitt beginnen.
6. Woche 17.04. - 23.04.2011
D-Wurf BaBoTiTa´s 22.04.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 22.04.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 22.04.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 22.04.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 22.04.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 22.04.2011
Danilo
"Leo"

2.100kg
Dario
"Dario"

1.943kg
Devin
"Tufo"

2.039kg
Danina
"Dina"

2.043kg
Danja
"Danja"

1.845kg
Djamila
"Djamila"

2.100kg
D-Wurf BaBoTiTa´s 17.04.2011  17.04.2011
  • Einzug in das neue Welpenspielzimmer. Man soll es nicht glauben. Der Einzug ging super ruhig und gelassen vor sich. Keiner hat nach der Mama gerufen. keiner hat gefiept oder gejammert. Lediglich an den Schwänzchen kann man erkennen. dass manche "was kostet die Welt" und manche halt etwas vorsichtiger waren.
    Die Gewichte überschreiten nun (schon) die 2000g. Damit passen sie nicht mehr auf die kleine Waage. Sie kommen nun auf eine Personenwaage. aber damit geht es in 100g Schritten.
  • Tiffi übertreibt es ein wenig. Das Fressverhalten macht mir langsam etwas Sorgen. Erst langsam nehmen sie auch von meinem Welpenfutter. allerdings höchstens die Hälfte von dem. was sie in diesem Alter fressen sollten. Sie haben immer noch keinen Hunger und Tiffi säugt und säugt und säugt. Sie macht noch gar keine Anstalten sie von der Milchbar zu entwöhnen. Wenn das so weiter geht. werden alle ein wenig Probleme mit dem Futter bekommen. Aber mal abwarten. Des weiteren muss ich kaum Kackerchen weg machen. Das macht alles noch Tiffi. Das Spielzimmer hat sich auch schon verändert. Hinzu gekommen ist schon ein Tunnel und ein Brett zum balancieren. Das war aber gar kein Problem und wird rege genutzt.
  • 22.04.2011 Heute war ein großer Tag. Sie waren mit Mama Tiffi das erste Mal für ein paar Minuten draußen. Da das Verhalten bei allen annähernd gleich war. kann ich es hier zusammenfassen: Solange die Mama in der Nähe war. hatten alle die Schwänzchen oben. Da konnte kommen was wollte. sie haben sich nicht irritieren lassen. Tiffi ist aber. anders als Taisa. auch bereit. sie schon mal für ein paar Minuten allein zu lassen. Das merkt man deutlich an der Schwanzhaltung bei allen. Sie sind neugierig. aber sehr vorsichtig. Keiner hatte aber wirklich Angst. Das finde ich super. Ein Hund. der sehr draufgängerisch ist und gar keinen Respekt kennt. auf den muss man super aufpassen. Da können viele Dinge passieren. Morgen werde ich sie in das Außengehege tun. Da können sie alles noch einmal in Ruhe erkunden.
7. Woche 24.04. - 30.04.2011
D-Wurf BaBoTiTa´s 28.04.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 28.04.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 28.04.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 28.04.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 28.04.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 28.04.2011
Danilo
"Leo"

2.400kg
Dario
"Dario"

2.300kg
Devin
"Tufo"

2.400kg
Danina
"Dina"

2.300kg
Danja
"Danja"

2.100kg
Djamila
"Djamila"

2.400kg
D-Wurf BaBoTiTa´s 24.04.2011  24.04.2011    
  • nach dem nun mein Internet wieder geht. nun noch die Nachträge. Das Essen wird langsam besser. Manchmal schaffen sie sogar bis zu 2/3 der Menge. Manchmal knurrt auch Tiffi schon mal ganz leise. wenn sie ständig an den Zitzen hängen wollen. Aber das ist noch so zaghaft. dass sich da keiner was draus macht. Da muss sie schon flüchten. Das Osterwochenende war super herrlich. Alle konnten in Außengehege völlig neue Eindrücke bekommen. Das haben sie aber mit Bravour gemeistert. Durch das schöne Wetter haben auch viele Nachbarn für neue Geräusche gesorgt. Das hat aber keinen wirklich beeindruckt.
    Die dritte Entwurmung war auch am Sonntag wieder dran. Langsam habe ich auch den Dreh zur Gabe raus. damit sie nicht so viel Spucken. Sie haben das Welpan dieses mal sehr gut vertragen.
  • 28.04.2011 Endlich! Sie haben angefangen ordentlich zu essen. Da Tiffi bis heute immer noch Blut schmierte. musste ich zum Tierarzt. Er hat ihr eine Spritze gegeben. die allerdings die Milchleistung auf ein Minimum reduzieren wird. Da sie aber nun ordentlich essen. gönnen wir Tiffi nun die erholsame Pause. Seit 2 Tagen gibt es auch nun kein eingeweichtes Trockenfutter mehr. Sie haben nun Zähnchen und nun können sie lernen. diese auch zu benutzen. Zuerst muss man aber das Nassfutter von den Kügelchen ablutschen. Das können sie schon perfekt.
    Frau Peinelt (Benaja) war heute mit ihrer Tochter Lena und Cousine Alma da um mir bei den Einzelbildern zu helfen. Ein dickes Dankeschön dafür. Wir wollten sie eigentlich in eine Ausstellungsposition bringen. was uns gründlich misslang. Sie hatten alle so gar keine Lust auf solchen Kram.
8./9. Woche 01.05. - 12.05.2011
D-Wurf BaBoTiTa´s 05.05.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 05.05.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 05.05.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 05.05.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 05.05.2011 D-Wurf BaBoTiTa´s 05.05.2011
Danilo
"Leo"

2.800kg
3.300kg
Dario
"Dario"

2.800kg
3.300kg
Devin
"Tufo"

2.900kg
3.500kg
Danina
"Dina"

2.700kg
3.200kg
Danja
"Danja"

2.600kg
3.000kg
Djamila
"Djamila"

2.700kg
3.100kg
     
  • 03.05.2011 der Tierarzt Dr. Koch hat unseren Küken ihre erste Impfung und ihren Chip verpasst. Sie waren ja alle sooooo tapfer. Nur bei dem großen Chip muss man schon mal weinen. Jetzt am Nachmittag flöten alle schon wieder fröhlich um die Wette. Ich denke. das Schlimmste haben sie überstanden. Heute haben wir kein schönes Wetter. Heute morgen hat es ganz schön geregnet. Also bleiben sie heute mal drin. Aber es fehlt ihnen. Das Gute daran: ich habe heute mit dem Geräuschtraining angefangen. Die CD ist bereits 2 mal mit verschiedener Lautstärke gelaufen. Sie waren zwar bei einigen ganz interessiert. haben dann aber ganz normal weiter gespielt.

    Nun ist bei mir Endspurt angesagt. Wir haben ja noch so viel zu tun. Der Zuchtwart kommt wahrscheinlich morgen. Ich möchte noch mal Einzelfotos machen. wenn jeder einzeln in einem fremden Gebiet ist. Ich werde das diesmal bestimmt draußen. ganz oben im Garten machen. Die letzte Entwurmung steht noch einmal an. Die Geschirrchen sind eingetroffen. Die müssen wir noch anprobieren und auch mal einen Nachmittag tragen. bis wir dann nach Naumburg auf große Fahrt gehen. Die normalen Pflegemaßnahmen möchte ich noch mit den Küken ausprobieren. damit sie dann wissen. auf was sie achten müssen und zu guter Letzt müssen die kleinen "Stinker" auch noch mal ein Vollbad nehmen. Nach so vielen Stunden draußen und dem ersten Gemeinschaftsprojekt "Loch" was ganz beachtliche Ausmaße angenommen hat. ist das nötig.
  • 05.05.2011 Heute. wie versprochen. die letzten Einzelbilder vom letzten Test: dem allein einer neuen Situation gegenüber stehen. Das haben sie aber super gemeistert. Fast alle haben die erste Runde durchs Zimmer (draußen war es leider zu kalt und die Wiese war vom Tau sehr nass) erst einmal vorsichtig begonnen. Alle tauten dann aber nach kurzer Zeit sehr gut auf. Dario hatte zuerst mich entdeckt und protestierte sehr lautstark. warum ich ihn nicht auf den Arm nehme. Das hatte aber nichts mit Angst zu tun. Das Schwänzchen wedelte sehr heftig. Das wird bei ihm sicher die erste Lernaufgabe sein. dass man mit dem Meckern. was bis zum schreien geht. nichts erreichen kann. Dann wird er es auch sehr schnell lassen. Djamila interessierte das alles gar nicht. Die Situation war aber. dass sie beim ersten mal müde war und ich es später noch einmal gemacht habe. aber da war sie noch müde. Sie lag Minuten lang ruhig erst mal auf der Decke oder vor der Tür und ich musste sie stimmlich animieren doch mal das Zimmer zu erkunden. Aber auch das hatte nichts mit Angst zu tun. Nur eben keine Lust. Devin dagegen marschierte gleich mit erhobenen Schwanz durch das Zimmer. Ich bin aber sehr zufrieden. Ein Hund darf es durchaus etwas langsam angehen lassen. wenn die natürliche Neugierde nicht beeinträchtigt ist. Das schützt im allgemeinen vor so mancher negativer Erfahrung. Ich habe auch die Geschirre angepasst. Erwartungsgemäß war das für alle ziemlich unheimlich. Beim 2. mal geht es sicher besser.

    Der Zuchtwart Ute Ruoff war da und hat doch einige Fehler festgestellt. Devin hat einen leichten Vorbiss der sich mit dem Zahnwechsel noch ändern kann. Danilo hat eine Engstellung der Fangzähne. die sich damit leicht in den Oberkiefer bohren. Das kann sich aber mit dem Zahnwechsel geben. da sich ja auch noch der Kiefer im Wachstum verändern wird. Und bei ihm fehlt noch ein Hoden. Auch der kann bis zu einem Jahr noch dort hin rutschen. wo er hingehört. Danina hat auch eine leichte Engstellung der Fangzähne. Auch das kann sich beim Zahnwechsel noch geben. Wir als Züchter können nur die Voraussetzungen für gesunde Hunde schaffen. Was die Natur daraus macht und was aus vergangenen Generationen dann zu Tage kommt. darauf haben wir leider keinen Einfluss. weil auch meist kein Wissen.

    Tiffi hat inzwischen keine Milch mehr. Dafür fressen mir die Welpen fast die Haare vom Kopf. Egal welche Menge ich ihnen hinstelle. es bleibt kein Krümelchen übrig. Durch das schöne Wetter können sie viele Stunden draußen bleiben. was sie sichtlich genießen. Da kann man sich sehr schön ausprobieren und rumtoben. Gegen Abend hole ich sie aber immer wieder rein. Dann kommt noch die Fortsetzung des Geräusche Trainings. Inzwischen schon die 3. Stufe der Lautstärke. aber das stört keinen. Der einzige. der immer mal wieder reagiert. ist mein Mann :-).
  • 07.05.2011 heute standen die ersten Pflegemaßnahmen auf dem Programm. Erst mit einer Bürste über den Rücken. die Flanken und dann die Burst. Das haben sich alle super gut gefallen lassen. Dann kam das Liegen auf der Seite. um ganz leicht an den Haaren in den Ohren zu zupfen. Erst die eine und dann die andere Seite. Es hat ihnen allen nicht sonderlich gefallen. aber sie haben fast alle schön ruhig gehalten. Devin war etwas sehr zappelig. weil sehr unsicher. hat sich aber nach dem 10. Anlauf alles sehr ruhig gefallen lassen. Bei Danilo sah das schon anders aus. Bei ihm war es eher die Gegenwehr auf der Seite liegen zu müssen. Diese Gegenwehr steigerte ich dann. so dass ich ihn das erste mal auf den Rücken legen musste. Danach war es aber überhaupt kein Problem. Bei ihm muss man diese Toleranz noch entwickeln.
  • 08.05.2011 es steht noch einmal die letzte Entwurmung auf dem Programm. Über 3 Tage hinweg bekommen sie noch einmal das Panacur verabreicht. Da sie aber super gut essen und auch annähernd das gleiche Gewicht haben und auch die Gewichtszunahme über den Tag fast gleich ist. kann ich es auch in das Essen geben. so dass ich keinen "Quälen muss.
  • 09.05.2011 Heute morgen haben wir die 2. Anprobe der Geschirre geübt. Heute mussten sie allerdings die Dinger über eine halbe Stunde ertragen. Das ging zu Anfang fast so. wie man das beim ersten mal auf den Bildern sieht. aber dann wurden sie ruhiger. Als ich dann Tiffi. Taisa und Cyla mit rein gelassen habe. waren die Geschirre fast vergessen. Timo musste draußen bleiben. da Taisa in der Hitze ist und Timo was gaaaaanz anderes im Kopf hat. Erstaunlich für mich ist. wie vorsichtig und zärtlich Cyla mit den Welpen umgeht. Ganz super.

  • 10.05.2011 Heute stand der große Ausflug auf dem Programm. Zugegebener Maßen ist es allein nicht einfach 6 Welpen und 4 große ins Auto zu bringen. wobei Cyla das Auto fahren gar nicht mag und mir den ganzen Rücksitz vollgesabbert hat. Ach ja. Taisa ist in der Hitze und Timo singt :-) Also alles bestens. Die Fahrt war sehr anstrengend. Das ist halt auch Gruppendynamik. wenn einer die anderen ansteckt. Devin hat da absolute Probleme damit. Er war sehr aktiv und unruhig und hat teilweise sehr lautstark protestiert. Vielleicht ist es besser. wenn man bei ihm bei der Abholung eine Box benutzt. Ich weiß nicht. ob man ihn besonders ruhig auf der Rückbank halten kann.
    Der Besuch bei meinen Freundinnen war super. Keiner hat auf die insgesamt dann 14 erwachsenen Hunde reagiert und alle hüpften fröhlich auf dem Gelände herum. Zum Abschluss haben wir die Welpen mit der Mama noch auf eine sehr sonnige Wiese gesetzt und auch ich war erstaunt. wie schnell sie schon flitzen können und welche Strecken sie dabei schon zurücklegen können. Vielen Dank an Linda Hamann und Bettina Ingenkamp. Die Bilder sind schon zu bestaunen über: den direkte Link in den Bilderodner: www.beardie-meute.net/pg/v/Tierfreunde/GaTiTa/Mai+2011/ derzeit funktioniert diese Verlinkung nicht. weil einige es spaßig finden mühevolle Arbeit für eine Internetseite mittels Vieren zu zerstören. Bei der Rückfahrt waren dann erwartungsgemäß alle ein wenig ruhiger. Allerdings habe ich Devin und Dario häufiger im Rückspiegel gesehen. Das sollte man bei den beiden sicher dann in Ruhe und in Etappen erarbeiten. Dann gewöhnen sie sich auch an das Auto fahren. Das steht mir mit Cyla. wenn es ruhiger ist. auch noch bevor.
  • 11.05.2011 heute haben die Pflegemaßnahmen schon mal begonnen. Die Krallen wurden geschnitten. die Haare am Auge verschnitten und die Haare am Po verschnitten.
  • 12.05.2011 der Hoden von Danilo ist eingetroffen (von meinem Tierarzt eben gerade bestätigt). Herzlich willkommen. du wurdest schon mit Sehnsucht erwartet. Jetzt noch alle baden. dann sind sie schick und schön für den neuen Lebensabschnitt.

Engel des Verzichts: Man kann auf vieles verzichten. doch verzichte nie auf die Liebe in dir. denn du bist Liebe.

 

 Abgabe der Welpen ab 13..14..15.05.2011