Farina Tahira von den BaBoTiTa´s "Lumi"

Würfe
A B C D E
F-Wurf  G      
F - Wurf
Fabiano Othello "Cambino"
Fidelio Othello "?"
Finalo Finalo "Paul"
Fanny Tahira "Fanny"
Farina Tahira "Lumi"
Fenja Tahira "Fenja"
Fijara Tahira "Fia"
Neuigkeiten

Newsseite,
Wurfplanung
aktueller Wurf

Zucht BaBoTiTa´s

alle Themen auf einen Blick
der Name BaBoTiTa´s,
Wurfplanung,
Interessenten,

Kontakte

Kontakt Zucht
Kontakt Ausbildung

Gästebuch
interessante Links
Impressum

Wunsch=>Welpe=>Hund

am Anfang der Wunsch
die Entscheidung
Welpenzubehör
der erste Tag / Woche
erstes Lernen
die richtige Welpengruppe
Charakteren der Hunde
Erziehungshinweise
Regeln für zu Hause
Leinenführung, ruhiges Sitz
Kind und Hund

meine Hunde
Timo
Taisa
Tiffi

Cyla
der Lagotto

Pflegehinweise
Rassestandard
das Wesen eines Lagotto

Würfe
A B C D
E F G  
    Bilder
in Naumburg
meine Hunde 3/12
Benaja Danina Elmira zu Besuch
Timo
Taisa
Tiffi
Benaja zu Besuch
1. Lagotto Treffen
in Erinnerung

Silja
Baldo

diverse Dinge

 

 

 

 

 

12.08.2012
61352 Bad Homburg

 







19.11.2012
Farina Tahira von den BaBoTiTa´s 10.10. und 19.11.2012

18.10.2012

die Rückfahrt gestern hat bestens geklappt. Farina hat ungefähr die hälfte der Strecke geschlafen. Wir werden Farina in Zukunft Lumi nennen. Meine Frau ist Halbfinnin und im Finnischen bedeutet Lumi Schnee, was natürlich prima zu ihr passt…

Leeni ist ihr gestern Abend mit großer Skepsis begegnet und hat sie auch gleich zwei mal deutlich zurecht gewiesen. Insbesondere als Lumi an ihren Napf wollte. Die kleine Maus hat sich davon aber nicht sonderlich beeindrucken lassen und heute haben sie sich bereits deutlich angenähert. Lumi will ständig gekuschelt werden und sucht den ständigen Körperkontakt. Das erstaunlichste aber: Sie hat bis 07.20 Uhr durchgeschlafen! Unglaublich. Natürlich sind wir nach der Rückfahrt gestern auch erst spät schlafen gegangen. Aber trotzdem konnte ich es gar nicht glauben, dass sie gleich in der ersten Nacht so ruhig schläft. Nachdem sie heute Morgen den Garten noch einmal im Hellen erkundet hat und den einen oder anderen Annäherungsversuch bei Leeni unternommen hat, liegt sie nun neben mir und schläft wieder.

Vielen Dank noch einmal für gestern Abend und ihre bisherige Arbeit mit Lumi. So wie ich Lumi seit gestern erlebe, haben Sie es uns mit Ihrer Vorarbeit sehr einfach gemacht.

 

19.11.2012

Lange haben wir uns nicht mehr gemeldet. Doch das heißt nicht, dass wir nicht ständig an Sie denken. Lumi (Farina) ist ein kleiner Traum und beide können richtig gut miteinander!